Aktuelle Änderungen oder Einschränkungen

Bitte klicken Sie auf einen Eintrag, um diesen zu öffnen.

April 2024 - Spardabank Ostbayern

Die Spardabank Ostbayern hat zum Rechenzentrum Atruvia gewechselt.

In Folge dessen muss die HBCI Url (FinTS-Adresse) angepasst werden.

Wir werden dafür ein Fix bereitstellen. Wir arbeiten an der Lösung und bitten Sie um Geduld. Wir werden an dieser Stelle in Kürze eine Anleitung bereitstellen. Bitte haben Sie Geduld.

April 2024 - Sparkasse pushTAN 2.0

Bei einigen Kunden wurden bei der Sparkasse das pushTAN Verfahren von 1.0 auf 2.0 umgestellt.

Das pushTAN Verfahren 2.0 wird derzeit von moneyplex nicht korrekt erkannt. Dadurch wird ein ungültiges TAN verfahren ausgewählt.

Wir werden dafür ein Fix bereitstellen. Wir arbeiten an der Lösung und bitten Sie um Geduld. Falls Sie bereits eine EMail an unseren Support gesendet haben, werden wir Sie informieren, sobald das Update bereitsteht. Außerdem werden wir hier auf dieser Seite weitere Informationen veröffentlichen.

Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Es wird ca. 2 Wochen dauern. Dringende Zahlungen bitten wir Sie über das OnlineBanking der Sparkasse oder die App auszuführen.

April 2024 - Hypovereinsbank HVB (UniCredit) Meldung "ungültiger Währungsindex"

Die HVB hat ein neues Format für Zahlungen freigeschaltet. Dieses kann moneyplex in der Version 20 nicht verarbeiten.

Wir haben dazu eine Vorabversion bereitgestellt. Diese beherrscht das neue Format für die Daueraufträge sowie Terminüberweisungen.
Für Lastschriften sowie den Abruf der Statusmeldung bei Echtzeitüberweisungen (Instant Payment Zahlungen) werden wir in Kürze ein Update bereit stellen.

Bitte wechseln Sie auf die Vorabversion 25. Anschließend gehen Sie unter "Ausführen" und rufen die Bestände für die Daueraufträge und die Terminüberweisungen erneut ab.

Eine Anleitung um auf die Vorabversion 25 zu wechseln dazu finden Sie hier:
Hinweis Vorab-Version.

April 2024 - VR-Banken (sowie Spardabank, Bank11, GLS, PSD, GLS, Grenke
und weitere Banken, welche am selben Rechenzentrum angeschlossen sind)
wechseln HBCI Kommunikations-Adresse

Je nachdem bei welchem Rechenzentrum Ihre VR-Bank angeschlossen ist und ob Sie HBCI mit Chipkarte (SECCOS) oder das PinTAN-Verfahren einsetzen, gilt folgende Änderung.

Alt Neu
1 PinTAN GAD https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet https://fints1.atruvia.de/cgi-bin/hbciservlet
2 Sicherheitsdatei/USB-Stick
oder
Chipkarte GAD
hbci.gad.de fints1.atruvia.de
3 PinTAN fiducia https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet https://fints2.atruvia.de/cgi-bin/hbciservlet
4 Sicherheitsdatei/USB-Stick
oder
Chipkarte fiducia
hbci01.fiducia.de fints2.atruvia.de


Achten Sie darauf, dass beim Kopieren der Adresse keine weiteren Zeichen (Leerzeichen) mitkopiert werden.

1. Wenn Sie ein Sicherheitsmedium einsetzen (Sicherheitsdatei zum Beispiel auf USB-Stick oder SECCOS Chipkarte) dann passen Sie zuerst die Adresse auch auf dem Sicherheitsmedium an.

2. Die Änderung im Bankzugang führen Sie nach dieser Anleitung durch. Diese Änderung müssen Sie in jedem Fall durchführen auch wenn Sie HBCI PinTan einsetzen.

Sollte die Umstellung nicht geklappt haben, dann liegt es eventuell daran, dass …

Januar 2024 - #2 Sparda-Bank Buchungsliste unsortiert

Nach einer Information der Sparda-Bank, liegt ein Problem beim Rechenzentrum vor.
Die Sparda-Bank arbeitet an einer Lösung, welche voraussichtlich am 9.1. oder 10.1. bereit stehen wird.
Bitte haben Sie Geduld und versuchen danach einen neuen Abruf.
Um die Buchungen zu löschen, sehen Sie dazu den Hinweis #1 vom November 2023.

Dezember 2023 - ING DiBa Url geändert

Die ING Diba ändert die HBCI-Adresse. Dies lässt sich in moneyplex beim Bankzugang anpassen.
Aktuell ist dort die HBCI-Adresse eingetragen: https://fints.ing-diba.de/fints/
Bitte tragen Sie diese Adresse ein: https://fints.ing.de/fints/
Sehen dazu  eine Anleitung, wie Sie die HBCI-Adresse im Bankzugang anpassen.

November 2023 - #1 Sparda-Bank Buchungsliste unsortiert

Seit einer Änderung beim Rechenzentrum der Sparda-Bank werden die Umsätze (im MT940 Format) in umgekehrter Reihenfolge übermittelt.
In moneyplex erscheint dazu ein Hinweisfenster (Das ist kein Fehler). Außerdem kann bei der Umstellung eine Ausgleichsbuchung (eine virtuelle Buchung) erstellt werden.
Um die Ausgleichsbuchung zu entfernen, löschen Sie die Umsätze der letzten Tage einschließlich der Ausgleichsbuchung.
Dazu gehen Sie in moneyplex ins Kontobuch (Kontoauszüge, Umsätze). Achten Sie darauf, dass die neueste Buchung oben ist (Sortierung nach Datum. In der Spaltenüberschrift ist das Wort „Datum“ rot und der kleine Pfeil daneben zeigt nach oben)
Klicken Sie nun eine Buchung mit der rechten Maustaste an, welche maximal 30 Tage zurückliegt. (Die Sparda-Bank liefert die Umsätze bis zu 30 Tage rückwirkend)
Im Kontextmenü wählen Sie nun „Löschen ab Buchung“. Es wird ein Fenster angezeigt, in welchem Sie dies mit „JA“ bestätigen. (Diese Buchung und alle, welcher aktueller sind löschen).
Nach einem erneuten Abruf sollten die Buchungen vollständig und ohne Ausgleichsbuchung vorhanden sein.
Sie können alternativ auch nur die Ausgleichsbuchung löschen, wenn die Umsätze ansonsten korrekt sind. Sehen Sie dazu diesen Link:
Ausgleichsbuchung.
Es wird weiterhin der Hinweis auf die Unstrukturiertheit erscheinen. Dies ist eine Unschönheit aber nicht schädlich. Es lässt sich in dieser Version jedoch nicht abschalten.
Wenn Sie dies stört, können Sie auf die neue Vorabversion von moneyplex 25 wechseln. In dieser Version erscheint standardmäßig kein Hinweis auf die Unsortiertheit.
Eine Anleitung dazu finden Sie hier:
Hinweis Vorab-Version.

September 2023 - Abruf DKB Kreditkarte

Wir haben eine Vorabversion von moneyplex bereit gestellt. Diese Vorabversion beinhaltet auch einen Fix für die DKB Visa Kreditkarte. Diese ist jetzt für Windows, Linux und macOS verfügbar.
Die Vorgehensweise haben wir hier beschrieben:  Vorab-Version.

September 2023 - Postbank Neuer Stand.

Wir haben eine Vorabversion von moneyplex bereit gestellt welche die Postbank mit der neuen IT unterstützt. Diese ist jetzt für Windows, Linux und macOS verfügbar.
Die Vorgehensweise haben wir hier beschrieben:  Vorab-Version.

April 2023 - Kontoauszüge / Empfängername fehlt "EndtoEnd".

Verschiedene Banken haben bei den Kontoauszügen (Umsätzen) zusätzlich ein neues CAMT Format (camt.052.001.08) eingestellt. Beim Abruf in moneyplex können beim neuesten Format die Empfänger-Informationen nicht korrekt ausgelesen werden.

Sie können folgenden Einstellung vornehmen:
Gehen Sie im Menü unter „Konten". Klicken Sie das betreffende Konto mit der rechten Maustaste an und wählen im Kontextmenü "Ändern". Bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit "Ja".
Nun wechseln Sie oben auf die Lasche (Reiter) "Optionen". Dort entfernen Sie den Haken bei "Umsätze im CAMT Format". Speichern Sie die Änderung.
Damit werden die Umsätze weiter im MT 940-Format abgerufen.

Sie können nun die zuletzt abgerufenen Umsätze aus dem Kontobuch entfernen, damit Sie diese erneut und vollständig abrufen können.
Gehen Sie dazu unter "Kontoauszüge" beim Sparkassen-Konto.
Klicken Sie beispielsweise mit der rechten Maustaste auf eine Buchung vom 31.10.2022 und wählen im Kontextmenü "Löschen ab Buchung …", werden diese ausgewählte Buchung und alle neueren Buchungen gelöscht. Beim nächsten Abruf werden diese dann wieder bereit gestellt und diesmal vollständig abgerufen.
Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich an unseren Support.

April 2023 - Consorsbank keine Umsätze.

Die Consorsbank hat die HBCI-Url geändert. Dies muss in moneyplex angepasst werden.
Setzen Sie bitte folgende HBCI-Adresse ein:

https://brokerage-hbci.consorsbank.de/hbci

Gehen Sie vor, wie hier beschrieben:
https://matrica.de/wiki/index.php/HBCI-Kommunikationsadresse_%C3%A4ndern#Bankzugang_anpassen

März 2023 - apoBank.

apoBank FinTS Schnittstelle eingeschränkt:
Die ApoBank teilt mit, dass beim Abruf von Buchungen über die FinTS-Schnittstelle bei Debit- und Kreditkartenbuchungen der Buchungstext „Für diesen Betrag liegen keine detaillierten Umsätze von Ihrem Kreditinstitut vor“ erscheint.
Die Apobank arbeitet an einer Lösung und bittet um Geduld.

Oktober 2022 - apoBank.

apoBank FinTS Schnittstelle nicht verfügbar:
Die ApoBank teilt mit, dass die FinTS-Schnittstelle derzeit nicht erreichbar ist. Sobald diese verfügbar ist, sollte man eine Einstellung vornehmen. In der Regel genügt es bei moneyplex den Bankzugang zu aktualisieren.

Bankzugang aktualisieren

Man kann den Bankzugang auch ersetzen. Dies ist unschädlich und wird empfohlen fals das Aktualisieren nicht genügt:

Bankzugang ersetzen Konto beibehalten

Allgemeine Infos zur Umstellung des TAN-Verfahrens finden Sie in unserem Wiki.

Allgemeine Infos zum Sm@rt TAN plus Verfahrens finden Sie ebenfalls in unserem Wiki.

Juli 2022 - PSD Bank - TAN-Verfahren.

Die PSD Bank möchte das smsTAN Verfahren einstellen. Sie können stattdessen eines der folgenden Verfahren einsetzen:

Allgemeine Infos zur Umstellung des TAN-Verfahrens finden Sie in unserem Wiki.

Allgemeine Infos zum Sm@rt TAN plus Verfahrens finden Sie ebenfalls in unserem Wiki.

Juni 2022 - HypoVereinsbank (UniCredit) Kontoauszüge CAMT Format".

Die HypoVereinsbank hat die Kontoauszüge (Umsätze) das CAMT Format eingestellt. moneyplex 20 unterstützt dieses Format generell. Allerdings werden beim Abruf unter diesem Format bei der HypoVereinsbank die Empfänger-Informationen nicht korrekt ausgelesen.

Sie können folgenden Einstellung vornehmen:
Gehen Sie im Menü unter „Konten". Klicken Sie das HypoVereinsbank-Konto mit der rechten Maustaste an und wählen im Kontextmenü "Ändern". Bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit "Ja".
Nun wechseln Sie oben auf die Lasche (Reiter) "Optionen". Dort entfernen Sie den Haken bei "Umsätze im CAMT Format". Speichern Sie die Änderung.
Damit werden die Umsätze weiter im MT 940-Format abgerufen.

Sie können nun die zuletzt abgerufenen Umsätze aus dem Kontobuch entfernen, damit Sie diese erneut und vollständig abrufen können.
Gehen Sie dazu unter "Kontoauszüge" beim HypoVereinsbank-Konto.
Klicken Sie beispielsweise mit der rechten Maustaste auf eine Buchung vom 10.5.2022 und wählen im Kontextmenü "Löschen ab Buchung …", werden diese ausgewählte Buchung und alle neueren Buchungen gelöscht. Beim nächsten Abruf werden diese dann wieder bereit gestellt und diesmal vollständig abgerufen.
Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich an unseren Support.

Juni 2022 - Commerzbank Schreiben "… Bankschlüssel, … ab Juli 2022 nicht mehr unterstützt ….".

Kunden der Commerzbank haben ein Schreiben erhalten, wonach der Bankschlüssel (auf der Chipkarte oder der Sicherheitsdatei) ab Juli 2022 nicht mehr unterstützt wird. Wir haben dafür eine Anleitung für die Umstellung in moneyplex bereit gestellt. Wenn Sie eine Chipkarte einsetzen, benötigen Sie eine Chipkarte vom Typ SECCOS. Diese können Sie bei der Commerzbank oder bei matrica erhalten. Es ist auch möglich eine SECCOS-Karte der VR-Bank einzusetzen. Führen Sie zuerst alle dringenden Zahlungen und Geschäftsvorgänge aus.

Anleitung für Chipkarte und Sicherheitsdatei

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich an unseren Support.

Mai 2022 - Postbank - TAN-Verfahren BestSign.

Die Postbank möchte auf das BestSign Verfahren wechseln. In unserer Anleitung zum BestSign-Verfahren finden Sie weitere Informationen.

Allgemeine Infos zur Umstellung des TAN-Verfahrens finden Sie ebenfalls in unserem Wiki.

Mai 2022 - Technische Störung bei comdirect.

Die FinTS (HBCI) Schnittstelle der comdirect ist derzeit gestört. Bitte haben Sie etwas Geduld. Bitte geben Sie uns Feedback wenn es behoben ist. Sehen Sie auch diese Hinweise:
allestoerungen.de
community.comdirect.de

Januar 2022 - Deutsche Bank, Wechsel zu PinTan Verfahren.

Die Deutsche Bank plant für März 2022 den Wechsel von HBCI Mit Chipkarte oder Schlüsseldatei zu einem PinTan-Verfahren (mobileTAN, photoTAN mit App). Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie dies umsetzen.

Januar 2022 - DKB, Sparkasse oder BW-Bank sagt "ich soll auf das PinTan Verfahren umstellen".

Die DKB sowie einige Sparkassen und die BW-Bank möchten, dass Sie von HBCI mit Chipkarte auf das (HBCI) PinTan-Verfahren umstellen. Wir empfehlen dabei das chipTAN-USB-Verfahren. Dieses kommt dem HBCI-Verfahren mit Chipkarte am nächsten und ist sehr komfortabel. In aller Regel können Sie den vorhandenen Chipkartenleser weiter verwenden und benötigen keinen zusätzlichen TAN-Generator. Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie dies umsetzen. Für die 1822direkt Frankfurter Sparkasse gilt eine andere Anleitung.

April 2021 - Technische Störung bei apoBank.

Die Einrichtung von Terminüberweisungen und Daueraufträgen sind bei der apoBank derzeit gestört. Auch der Umsatzabruf kann betroffen sein. Bitte haben Sie etwas Geduld Die Störungen sollten laut apoBank in KW 16 behoben sein.

Januar 2021 - Neue Chipkarte bei VR-Bank (Volks- und Raiffeisenbank, GLS Bank, BBBank und weitere).

Sie haben eine neue Chipkarte oder Folgekarte Ihrer VR-Bank (Volks- und Raiffeisenbank, GLS Bank, BBBank und weitere) erhalten?
Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie diese einbinden..

November 2020 - Sparda-Bank Hamburg Umstellung.

Einige Sparda-Banken wechseln das Rechenzentrum zu Fiducia. Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie dies in moneyplex anpassen können.

Juni 2020 - apoBank Umstellung.

Die apoBank wechseln zum 1.6.2020 das Rechenzentrum. Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie dies in moneyplex anpassen können. Weitere Infos werden Sie gegebenenfalls von Ihrer Bank erhalten.

Mai 2020 - Sparda-Bank Hannover Umstellung.

Einige Sparda-Banken wechseln das Rechenzentrum zu Fiducia. Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie dies in moneyplex anpassen können.

April 2020 - VR-Banken und GLS Bank Anmeldedaten anpassen.

Bei Banken, die am Rechenzentrum der VR-Banken angeschlossen sind (Volks- und Raiffeisenbanken, GLS Bank, BBBank und weitere) erscheint der Hinweis "Anmeldedaten ungültig". Sie können dies anpassen, indem Sie den VR-NetKey eintragen. Sehen Sie bitte dazu unser Wiki-Dokument.

Januar 2020 - moneyplex als Raspberry Pi Version.

Sie können ab sofort moneyplex auch auf dem Raspberry Pi einsetzen.

November 2019 - Sparda-Banken Umstellung.

Einige Sparda-Banken wechseln das Rechenzentrum zu Fiducia. Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie dies in moneyplex anpassen können.

Oktober 2019 - moneyplex unter macOS Catalina.

moneyplex 20 läuft als 64-Bit Version unter macOS Catalina. Wir haben für Sie eine Anleitung bereit gestellt, die beschreibt, wie Sie moneyplex für Catalina vorbereiten oder wie Sie moneyplex auf Catalina installieren.
Auch wenn Sie eine ältere Version von moneyplex haben und diese sich nicht mehr unter Catalina ausführen lässt, gehen Sie nach dieser Anleitung vor.

September 2019 - PSD2 Anpassungen für moneyplex.

Viele Banken haben bereits auf die sogenannte 2FA (Zwei-Faktor-Authentisierung) umgestellt. Damit sind Änderungen beim Login verbunden, wie die zusätzliche TAN-Abfrage. Alle Anpassungen sind in der neuesten Version von moneyplex enthalten.

Weitere Infos zur Umstellung.

Aug. 2019 - Postbank - Die neue Postbank-ID.

Die Postbank stellt auf die neue Postbank-ID um. Diese Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie in moneyplex die Anmeldedaten anpassen.

Juli 2019 - Änderung TLS-Protokoll bei vielen Banken

Die Rechenzentren vieler Banken (Deutsche Bank, norisbank, VR-Banken etc.) haben die Unterstützung für alte TLS Protokolle abgeschaltet. Wenn Sie eine ältere Version von moneyplex einsetzen, benötigen Sie ein Update auf eine aktuelle Version von moneyplex.



Was ist neu in moneyplex 20

Die neue Version moneyplex 20 bietet neben den bewährten Vorteilen die Anpassung an die neue PSD2 Richtlinie. Außerdem neue Sicherheitsverfahren wie chipTAN USB, photoTAN, pushTAN und weitere Verfahren.

Mehr Information Jetzt kaufen