Sparda-Bank Umstellung

Aus matrica wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einige Sparda-Banken haben ihr Rechenzentrum (zur Fiducia) gewechselt. Derzeit sind dies …

  • Sparda-Bank Hamburg (BLZ 20690500) (am 9. November 2020)
  • Sparda-Bank Hannover (BLZ 25090500) (am 7. Mai 2020)
  • Sparda-Bank Südwest (BLZ 55090500)
  • Sparda-Bank Berlin (BLZ 12096597)

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie dies in moneyplex anpassen. Voraussetzung für die Umstellung der Sparda-Bank ist ein aktuelles moneyplex.

Führen Sie zuvor ein Update und dann einen Neustart von moneyplex durch. Die Build Nummer unter „Info“ → „über moneyplex“ sollte 24790 oder höher lauten.

Neue Zugangsdaten

Beispiel Sparda-Bank Hamburg

Ihr neuer „Alias“ setzt sich zusammen aus Ihrer 7-stelligen „Kundennummer“ und Ihrem Geburtsdatum (6-stellig).

Sparda0a.PNG

Weitere Infos dazu finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparda-Bank.

Beispiel Sparda-Bank Südwest, Hannover

Ihr neuer „Alias“ setzt sich zusammen aus Ihrer 7-stelligen „Kundennummer“ und Ihrem Geburtsdatum (8-stellig).

Sparda0b.PNG

Weitere Infos dazu finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparda-Bank.

Beispiel Sparda-Bank Berlin

Als Benutzerkennung (Sparda-NetKey) haben Sie bisher Ihre 7-stellige „Kundennummer“ verwendet. Daraus wird nun der „Alias“ gebildet: Vor Ihre bisherige Benutzerkennung werden Ihre Initialen sowie Ihr Geburtsjahr (2-stellig) hinzugefügt.

Sparda0.PNG

Umlaute sind umzuwandeln. Weitere Infos dazu finden Sie auf der Webseite Ihrer Sparda-Bank.

Änderung des Bankzugangs

Starten Sie moneyplex und melden Sie sich an. Wählen Sie „Stammdaten“ → „Bankzugänge“.

Menu bankzugaenge.png

Wählen Sie in der Liste den Bankzugang der Sparda-Bank aus und betätigen Sie den Schalter „Ändern“.

Bankzugang1.png

Bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit „Ja“.

HinweisBankzugang.png

Im Feld „Bezeichnung“ tragen Sie vor die Bezeichnung „alt“ ein. Im Feld „Benutzerkennung“ fügen Sie vor den Eintrag einen Bindestrich „-“ hinzu, so dass der sonstige Inhalt unverändert bleibt.

Bankzugang3.png

Bestätigen Sie die gemachten Änderungen mit „Speichern“.

Bankzugang ersetzen

Gehen Sie in moneyplex auf die Anmeldeseite mit „Abmelden - Zur Anmeldeseite wechseln“ oder starten Sie moneyplex neu.

Auf der Anmeldeseite rufen Sie den Einrichtungsassistenten auf. Geben Sie die Bankleitzahl ein und wählen Sie als Verfahren „HBCI mit Pin/Tan“ aus. Betätigen Sie den Schalter „Weiter“.

Spardaumstellung1.png

Wählen Sie die Option „In bestehenden Mandanten aufnehmen“ und selektieren Sie den Mandanten (Benutzer), in welchem sich der zu ersetzende Bankzugang befindet. (Falls Sie ein Passwort vergeben haben, geben Sie dieses ein.)

Hinweis Mandant 1.png

Betätigen Sie den Schalter „Weiter“.

Tragen Sie die neue Benutzerkennung ein.

Die HBCI-Adresse sollte automatisch ausgefüllt werden und wie folgt lauten:

https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet

(Falls das nicht der Fall ist, ist moneyplex nicht auf dem aktuellsten Stand. Bitte aktualisieren Sie moneyplex zuerst.)

Spardaumstellung3.png

Folgen Sie dem Assistenten mit „Weiter“. Es erscheint eine Meldung, dass die Konten bereits in moneyplex vorhanden sind. Bestätigen Sie diesen Hinweis mit „Ja“.

Im Sonderfall werden neue Konten gefunden. Folgen Sie dann der Anleitung weiter unten.

Bankzugang20.PNG

Sonderfall: Neue Konten werden gefunden

Wenn bisher nicht alle Konten eingerichtet waren, werden diese nun zur Einrichtung angeboten. Folgen Sie einfach dem Einrichtungsassistent und lassen das oder die neu gefundenen Konten einrichten. Anschließend müssen die bestehenden Konten (bei dieser Bank) manuell auf den neuen Bankzugang umgestellt werden.

Dazu gehen Sie im Menü auf „Konten“. Wählen Sie ein Konto bei dieser Bank mit der rechten Maustaste aus. Im Kontextmenü wählen Sie „Ändern“. Bestätigen Sie den Hinweis mit „Ja“.

Im Feld „Bankzugang“ stellen Sie nun den neuen Bankzugang ein. Speichern Sie anschließend. Dies führen Sie für alle Konten bei dieser Bank durch.

Chiptanusb15 ersetzen.png

Alten Bankzugang löschen

Sie können im Anschluss den alten Bankzugang löschen. Wählen Sie „Stammdaten“ → „Bankzugänge“. Wählen Sie in der Liste den Bankzugang der Sparda-Bank mit der alten Benutzerkennung aus und betätigen Sie „Löschen“.

Bankzugang alt loeschen.png

Es sollte kein Konto mit dem alten Bankzugang verknüpft sein. Dies ist daran erkennbar, dass die Liste leer ist. Achtung, wenn im weißen Feld Konten aufgeführt sind, dann sind noch Konten mit dem Bankzugang verbunden. Brechen Sie den Vorgang ab. Prüfen Sie die Schritte erneut.

Falls Ihr Fenster so aussieht wie oben dargestellt, geben Sie „Ja“ ein. Der Bankzugang wird gelöscht.