VR Bank Anmeldedaten

Aus matrica wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei VR-Banken, welche an das Rechenzentrum GAD angeschlossen sind, muss bei Verwendung des PIN/TAN-Verfahrens eine Anpassung durchgeführt werden.

Starten Sie moneyplex und melden Sie sich an Ihrem Mandanten (Benutzer) an.

Wählen Sie im Menü „Stammdaten“ → „Bankzugänge“.

Menu bankzugaenge.png

Wählen Sie den entsprechenden Bankzugang mit der rechten Maustaste aus. Wählen Sie im Kontextmenü die Funktion „Ändern“.

Bankzugang aendern.png

Bestätigen Sie den folgenden Sicherheitshinweis mit „Ja“.

HinweisBankzugang.png

Tragen Sie in beide Felder Benutzerkennung sowie Kunden-ID den VR-NetKey ein. Diesen erhalten Sie von Ihrer Bank. Klicken Sie auf „Speichern“.

Vr anmeldedaten.png

Apo-Bank Kunden

Beachten Sie, dass bei einem „HBCI-PinTan-Zugang“ unter „Stammdaten“ → „Bankzugänge“ die HBCI-Adresse folgendermaßen lauten muss:

https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet

Im Bereich „Konten“, Lasche „Eigenschaften“, muss das Feld „Kontomerkmal“ leer sein.

GLS Bank Kunden

Wo finde ich meinen VR-NetKey?

»Den VR-NetKey können Sie unserem Schreiben entnehmen oder im Online-Banking unter „Service“ → „Alias“ finden.«

Hinweis

Stand 29.04.2019: Bei der Einrichtung eines PinTan-Zugangs, genügt es in das erste Feld (VR-Kennung) den Alias einzutragen.

Stand 31.10.2019: Bei einer VR Bank mit PINTAN Zugang bei GAD (https://hbci-pintan.gad.de/cgi) muss der VR-NetKey (8-bis 10-stellige personenbezogene Kombination) anzugeben.