Umzug & Rechnerwechsel

Aus matrica wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie moneyplex auf einen neuen Rechner oder ein neues Betriebssystem übertragen. Das kann eine Neuinstallation unter Verwendung von gesicherten Daten oder ein Wechsel von einem System auf ein neues System sein. Dabei kann auch das Betriebssystem von Windows nach Linux oder macOS gewechselt werden. Voraussetzung ist, dass Sie im Besitz einer entsprechenden Seriennummer von moneyplex für das Zielsystem sind.

Sichern Sie immer den Ordner „backups“.

Installation auf dem Zielsystem

Kopieren Sie nicht eine installierte Version von einem Rechner auf einen anderen. Installieren Sie moneyplex auf dem Zielsystem neu. Sie können im Download-Bereich eine Installationsversion herunter laden.

Unter Windows starten Sie die Installation durch Ausführen der „moneyplex_setup.exe“.

Unter Linux ist die Installationsdatei gezippt. Entpacken Sie zuerst die Datei nach dem Download mit einem Rechtsklick und der Option "Hier entpacken". Anschließend starten Sie die ausführbare Datei durch einen Doppelklick.

Auch wenn Sie Ihre Lizenz als Update erworben haben, brauchen Sie lediglich die aktuellste Version (für die Sie eine Lizenz/Seriennummer haben) zu installieren.

Umzug1.png

(Sie können auch eine ältere Installationsversion von einer CD verwenden und diese durch Eingabe der aktuellen Seriennummer auf die entsprechende Version updaten. moneyplex aktualisiert sich nach Eingabe der Seriennummer automatisch.)

Nach einem Neustart von moneyplex werden die geladenen Updates eingespielt. Wenn Sie selbst eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen oder das Programm-Icon in der Startleiste verankern, achten Sie darauf, dass dieses mit dem Starter von moneyplex verlinkt ist.

Wenn moneyplex installiert, aktualisiert und mindestens einmal neu gestartet wurde, folgen Sie dem Assistent, bis zur Einrichtung eines Bankzugangs:

Umzug2.png

Hier brechen Sie ab und beenden moneyplex.

Falls der folgende Dialog erscheint, bestätigen Sie diesen mit „OK“. (Oder auch „Abbrechen“)

Umzug3.png

Daten übertragen

Nun müssen die Daten vom alten System auf das neue System übertragen werden. moneyplex muss dabei geschlossen sein.

Altes System

Die Daten befinden sich im Datenverzeichnis „mdaten“ und die Sicherungen der Daten im Sicherungsverzeichnis „backups“.
(Falls Sie die Daten an einen anderen Ort verschoben haben, finden Sie weitere Infos bei Datensicherung.)

Das Datenverzeichnis und das Sicherungsverzeichnis liegen je nach eingesetztem Betriebssystem an unterschiedlichen Orten:

Betriebssystem Ort des Datenverzeichnisses Beispiel
Windows Datenverzeichnis „mdaten“ und Sicherungsverzeichnis „backups“ befinden sich im Programmverzeichnis von moneyplex. C:\Programme (x86)\moneyplex\
bzw. C:\Program Files\moneyplex\
Linux Datenverzeichnis „mdaten“ und Sicherungsverzeichnis „backups“ befinden sich im Programmverzeichnis von moneyplex. /home/user/moneyplex/
macOS Datenverzeichnis „mdaten“ und Sicherungsverzeichnis „backups“ befinden sich im Library-Ordner des Benutzers unter dem Verzeichnis „moneyplex“. [Festplatte]/Users/[Name des Benutzers]/Library/moneyplex/

Mit einem Dateibrowser (Explorer / Finder) öffnen Sie den Pfad und kopieren das Datenverzeichnis „mdaten“. Kopieren Sie dieses zum Beispiel auf einen USB-Stick oder in einen Cloud-Speicher.

Neues System

Auf dem neuen System muss das Datenverzeichnis „mdaten“ an der richtigen Stelle eingesetzt werden. Dies ist analog der gleiche Ort, wenn es sich um das gleiche Betriebssystem handelt oder entsprechend der obigen Tabelle ein anderer Ort.

An diesem Ort liegt bereits ein Datenverzeichnis „mdaten“, welches durch die Neuinstallation angelegt wurde. Dieses Verzeichnis beinhaltet zwar Dateien, die aber praktisch leer sind. Diesen Ordner können Sie daher löschen oder umbenennen.

Nun fügen Sie Ihren (kopierten) „mdaten“ Ordner aus dem alten System ein.

Einstellungsdateien entfernen

Außerdem sollten die Einstellungsdateien im Programmverzeichnis (bei macOS Library-Ordner des Benutzers) von moneyplex gelöscht werden:

Windows „Lokal*.ali“
Linux „Lnx Lokal*.ali“ bzw. „Lnx64 Lokal*.ali“
macOS „Mac Lokal*.ali“ bzw. „Mac64 Lokal*.ali“

„mdaten“ aus einer Sicherungsdatei

Generell ist es meistens besser, das Datenverzeichnis „mdaten“ aus einer Sicherungsdatei zu entpacken. Diese beinhaltet den Ordner „mdaten“ zum Zeitpunkt der Erstellung der Zip-Datei. Das entpackte Verzeichnis „backups…“ benennen Sie in „mdaten“ um.

Virtualstore3.png

Individuelle Einstellungen

Sollten Sie individuelle Einstellungen vorgenommen haben, sichern Sie ebenfalls die Konfigurationsdatei settings.ini. Diese beinhaltet Einstellungen zum Proxy-Server oder zur Anmeldung (direkte Anmeldung) etc.

Sicherheitsmedium

Wenn Sie „HBCI mit Chipkarte“ oder „HBCI mit Sicherheitsdatei“ durchführen, beachten Sie noch folgende Dinge:

Chipkarte

Sie setzen einen Chipkartenleser ein, für den Sie einen Treiber installieren müssen. Beachten Sie zum Beispiel, dass unter Windows zuerst der Treiber installiert werden muss, bevor das Gerät angeschlossen wird.

Sicherheitsdatei

Wenn Sie eine HBCI-Sicherheitsdatei einsetzen, vergessen Sie nicht die Sicherheitsdatei „secure.mpi“ auf das neue System zu übernehmen, sofern diese auf Ihrer Festplatte gespeichert ist. In jedem Fall müssen Sie in moneyplex unter „Einstellungen“ → „Datei“ den neuen Pfad der Sicherheitsdatei hinterlegen.

Beachten Sie auch die Hinweise zum Einsatz einer Sicherheitsdatei.

Starter von moneyplex

moneyplex muss (unter Windows und Linux) immer über den „Starter“ aufgerufen werden.

Betriebssystem Anwendung zum Start von moneyplex
Windows mstartup.exe
Linux prestart

Windows

Wenn moneyplex bereits an der Taskleiste angeheftet ist, können Sie die verknüpfte Anwendung einstellen.

Umzug10.png

Klicken Sie auf das Icon mit der rechten Maustaste und dann noch einmal mit der rechten Maustaste auf moneyplex. Im folgenden Dialog stellen Sie dann das Ziel „mstartup.exe“ ein.

Umzug11.png

Hinweis

Beachten Sie auch die Anleitung für