TAN Generator synchronisieren

Aus matrica wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manchmal fordert Ihre Bank eine Synchronisation des TAN-Generators.

Im Protokoll erscheint dann ein Hinweis wie „3931 Bittet synchronisieren Sie den TAN-Generator mit unserem System.“

Um den TAN-Generator zu synchronisieren, benötigen Sie eine TAN und einen ATC. Der ATC (Application Transaction Counter) zeigt die Anzahl der bereits erzeugten TAN‘s an. Die Synchronisation lässt sich über moneyplex ausführen.

In bestimmten Fällen lässt sich die Synchronisation nur über die Webseite im Onlinebanking der Bank ausführen.

Synchronisation über moneyplex

Wählen Sie im Menü „Stammdaten“ → „Bankzugänge“.

Menu bankzugaenge.png

Im unteren Bereich werden Ihnen in einer Liste die Bankzugänge angezeigt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bankzugang, für den Sie den TAN-Generator synchronisieren möchten. Im Kontextmenü wählen Sie den Eintrag „HBCI-PIN/TAN-Verwaltung“ → „TAN-Generator-Synchronisierung“.

Tan generator1.png

Es erscheint folgender Dialog.

Tan generator2.png

Erstellen Sie nun manuell eine TAN und den ATC mit Ihrem Chipkartenleser oder TAN-Generator.

Sollte dies nicht funktionieren, können Sie sich alternativ im Onlinebanking auf der Webseite der Bank anmelden. Sie werden in der Regel sofort zur Synchronisierung aufgefordert.

Anzeige im Protokoll

Wenn im Protokoll-Dialog folgende Meldung erscheint, ist eine Synchronisation des TAN-Generators notwendig.

Tan generator0.png

Synchronisation über die Webseite der Bank

Melden Sie sich im Onlinebanking auf der Webseite der Bank an.

Sparkasse sync 1.png

Rufen Sie den entsprechenden Menüpunkt auf.

Sparkasse sync 2.png

Hinweis

Beachten Sie auch die Anleitungen für