Aktuelle Änderungen oder Einschränkungen

Aug. 2019 - Postbank - Umstellung TAN-Verfahren.

Die Postbank plant für August 2019 das mobileTAN (mTAN)-Verfahren zu deaktivieren. Es steht stattdessen das chipTAN-Verfahren und das BestSign-Verfahren zur Verfügung. In der Anleitung TAN-Verfahren ist beschrieben, wie Sie in moneyplex das TAN-Verfahren ändern. Wenn Sie das komfortable chipTAN USB-Verfahren einsetzen möchten, bieten wir entsprechende TAN-Generatoren an. Wir haben weitere Informationen zum chipTAN USB Verfahren in moneyplex zusammengefasst.

Mrz. 2019 - Postbank - Neue Anmeldedaten.

Die Postbank stellt auf die neue Postbank-ID um. Diese Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie in moneyplex die Anmeldedaten anpassen.

Jan. 2019 - Neue HBCI-Chipkarte bei: VR-Bank apoBank BBBank.

Die VR-Banken, die apoBank und die BBBank geben neue HBCI-Chipkarte heraus. Diese Anleitung ist für die genannten Banken gültig, da diese am Rechenzentrum der Fiducia & Gad IT angeschlossen sind. Diese Anleitung ist für die genannten Banken gültig, da diese am Rechenzentrum der Fiducia & Gad IT angeschlossen ist.

Dez. 2018 - Neue HBCI-Chipkarte bei Sparkassen.

Die Sparkassen geben neue HBCI-Chipkarte heraus. Nach dieser Anleitung kann die neue Chipkarte in moneyplex eingebunden werden.

Jun. 2018 - Die ING DiBa hat TLS 1.0 abgeschaltet.

Die ING Diba hat im vergangenen Jahr ein neues Sicherheitsprotokoll (TLS 1.2) eingeführt hat. Das alte Protokoll wurde vor kurzem deaktiviert. Dies führt dazu, dass moneyplex 16 und ältere Versionen die ING DiBa nicht erreichen können. Ab der neuen Version moneyplex 18 werden diese neuen Sicherheitsprotokolle unterstützt. Die Version moneyplex 18 ist fertig und schon verfügbar. Für ältere Versionen gibt es teilweise Patches. Bitte wenden Sie sich an service@matrica.de



Was ist neu in moneyplex 18

Die neue Version moneyplex 18 bietet neben den bewährten Vorteilen neue Funktionen. Neue Sicherheitsverfahren wie chipTAN USB, photoTAN, pushTAN und weitere Verfahren.

Mehr Information